Titel

ÔĽŅ Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Restaurierung nach Denkmalvorgaben 18.12.2018 - 16:07

ÖBB-Bahnhof in Eben erstrahlt im Glanz von 1875

Er sieht wieder aus wie damals: der Bahnhof Eben im Pongau wurde in den vergangenen Monaten aufwendig restauriert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, der Bahnhof wurde in enger Kooperation mit dem Denkmalamt optisch ins Jahr 1875 zurückversetzt – der Komfort von 2018 bleibt aber erhalten. Würde statt des modernen ÖBB Cityjets heute eine Dampflok in den Bahnhof Eben im Pongau einfahren, könnte man Fotos der Szene durchaus auch als historisch einschätzen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
BOB gewinnt neues Netz 18.12.2018 - 15:04

BRB erhält Zuschlag für Weiterbetrieb des Bestandsnetzes

Die Bayerische Regionalbahn (BRB) die bereits seit 2008 die Strecken zwischen Augsburg und Ingolstadt bzw. Eichstätt sowie zwischen Augsburg, Weilheim und Schongau betreibt, wird diese Strecken ab Ende des laufenden Verkehrsvertrags (Dezember 2022) für mindestens weitere neun Jahre betreiben. Hinzu kommt die Strecke zwischen Gessertshausen und Langenneufnach (Staudenbahn), die reaktiviert wird. Der Vertrag läuft ab Dezember 2022 bis Dezember 2031 und hat ein jährliches Betriebsvolumen von 3,4 Millionen Zugkilometern.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Einschränkungen im Schienenverkehr 18.12.2018 - 14:25

Deutsche Bahn erneuert Polenztalviadukt in Neustadt (Sachsen)

Von Montag, 7. Januar, bis Freitag, 26. Juli 2019, wird die Eisenbahnbrücke über die Polenz und die Polenztalstraße in Neustadt (Sachsen) auf der Strecke Neustadt (Sachs)–Dürrröhrsdorf–Pirna instandgesetzt. Im Rahmen der Instandsetzungsarbeiten werden das Natursteinmauerwerk ausgebessert sowie die Abdichtung und die Fahrbahnwanne erneuert. Im Bauzeitraum kommt es zu Behinderungen für den Straßenverkehr sowie bei Rad- und Fußwegen im näheren Umfeld der Baustelle.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Strecke Münster-Dortmund 18.12.2018 - 13:31

Sperrung für ein Jahr droht

Dass die Strecke Münster-Dortmund auf dem Abschnitt zwischen Ascheberg und Davensberg dringend saniert werden muss, ist kein Geheimnis mehr. Durch den trockenen Sommer kam es zu Schäden am Bahndamm und dadurch zu Gleislagefehlern. Deshalb musste bereits im Oktober die Geschwindigkeit auf dem Abschnitt reduziert werden. Wie stark die Beschädigungen sind steht derzeit noch nicht fest, nach einem Bericht der „Westfälischen Nachrichten” könnte die Sanierung aber im schlimmsten Fall eine einjährige Sperrung zur Folge haben.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mehr elektrische Strecken bis 2025 18.12.2018 - 13:11

Allianz pro Schiene präsentiert Elektrifizierungsvorschläge

Mit dem Elektrifizierungsgrad des Bundesschienennetzes von nur 60 Prozent ist der Bund unzufrieden. Während die Schweiz, Belgien oder Österreich schon große Teile ihrer Netze mit Fahrdraht ausgerüstet haben, hinkt Deutschland mit einem Elektrifizierungsgrad von nur 60 Prozent hinterher. Abhilfe soll ein Bundesprogramm zur Streckenelektrifizierung schaffen, das mit einem Elektrifizierungsziel von 70 Prozent bis 2025 im Koalitionsvertrag verankert ist.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Verkehrsverbund Region Trier 18.12.2018 - 12:42

VRT-Tickets über DB Navigator buchbar

Tickets für den Verkehrsverbund Region Trier (VRT) können ab sofort auch im DB Navigator gebucht werden. Wer in der App DB Navigator nach Verbindungen in der Region Trier sucht, bekommt über die Eingabe von Start und Ziel die entsprechenden Verbundfahrkarten angezeigt und kann diese als Handy-Ticket buchen. Im DB Navigator sind zunächst VRT-Einzel- und Tageskarten für Erwachsene und Kinder erhältlich. Besitzer einer BahnCard oder VRT-Sparkarte können im DB Navigator zudem ermäßigte Einzeltickets kaufen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zweisystemfahrzeuge für Straßen- und Eisenbahn 17.12.2018 - 16:15

20 weitere FLEXITY-Straßenbahnen für Karlsruhe

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) haben eine Abrufbestellung für die Lieferung von 20 weiteren FLEXITY Straßenbahnen unterzeichnet. Dieser dritte Abruf basiert auf einem Rahmenvertrag über insgesamt 75 Fahrzeuge aus dem Jahr 2009. Der Gesamtwert der aktuellen Bestellung beläuft sich auf rund 87 Millionen Euro (98 Millionen US-Dollar). Die Fahrzeuge werden zwischen Mai 2020 und März 2021 ausgeliefert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
M√ĀV-START erhöht Zugflotte 17.12.2018 - 15:45

Stadler liefert weitere acht KISS-Triebzüge nach Ungarn

Der ungarische Bahnbetreiber MÁV-START Zrt. und Stadler haben den Vertrag über die Lieferung von weiteren acht elektrischen, sechsteiligen Doppelstock-Triebzügen KISS unterzeichnet. Die neuen Züge werden voraussichtlich 2021 den Fahrplanbetrieb aufnehmen. Mit dieser Bestellung erhöht MÁV-START die KISS-Flotte auf 19 Züge. Mit den grossvolumigen KISS-Zügen beginnt für die ungarischen Staatsbahnen ein neues Kapitel.  Erstmals werden Doppelstock-Triebzüge in Ungarn in Betrieb genommen werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Seefeld in Tirol wird ICE-Bahnhof 17.12.2018 - 15:03

Neue Direktverbindungen von Deutschland nach Tirol

Was hat die Hansestadt Hamburg seit kurzem mit Seefeld in Tirol gemeinsam? Der neue Fahrplan gibt die Antwort darauf: Es ist die neue ICE-Direktverbindung an Samstagen von Hamburg über Hannover nach Seefeld bzw. Innsbruck und wieder retour. Zudem gibt es eine neue ICE-Direktverbindung an Freitagen von Dortmund über Köln nach Seefeld sowie in der Gegenrichtung an Sonntagen von Innsbruck, Seefeld über Köln nach Dortmund. Der Bahnhof Seefeld in Tirol kann damit das Prädikat verbuchen, höchstgelegener ICE-Bahnhof zu sein.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Ver¬≠ga¬≠be¬≠ver¬≠fah¬≠ren ‚ÄěChiemgau ‚Äď Berch¬≠tes¬≠ga¬≠den‚Äú 17.12.2018 - 14:24

Bayerische Oberlandbahn erhält Zuschlag

Die Baye­ri­sche Ei­sen­bahn­ge­sell­schaft heute den Zuschlag im Ver­ga­be­ver­fah­ren „Chiemgau – Berch­tes­ga­den“ an die Baye­ri­sche Ober­land­bahn GmbH erteilt. Die Vergabe der Leis­tun­gen erfolgte in einem offenen Verfahren mit eu­ro­pa­wei­ter Be­kannt­ma­chung. Der Auftrag umfasst rund 0,7 Mio. Zug­ki­lo­me­ter im Jahr und besteht aus den Bahn­stre­cken: Frei­las­sing – Bad Rei­chen­hall – Berch­tes­ga­den sowie Traun­stein – Ruh­pol­ding. Mit dem Betreiber wird ein Ver­kehrs­ver­trag über 14 bzw. 15 Jahre ge­schlos­sen.

Seite:123»47
Artikel 1 bis 10 von 462

Anzeigen