Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Coradia iLint Roadshow zieht durch Deutschland 23.01.2019 - 12:59

Alstom präsentiert Wasserstoffzug in sechs Bundesländern

Von Ende Januar bis Mitte Februar 2019 ist Alstoms Coradia iLint in Deutschland auf Tour. Der Wasserstoff-Brennstoffzellenzug ist der weltweit erste seiner Art. Alstom präsentiert seine einsatzbereite Wasserstofftechnologie in sechs Bundesländern und demonstriert damit eine emissionsfreie Alternative auf nichtelektrifizierten Strecken. Die Roadshow beginnt in Rheinland-Pfalz, anschließend geht es nach Baden-Württemberg, dann nach Sachsen, Thüringen, Berlin und Brandenburg.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zusatzzüge am Wochenende 22.01.2019 - 14:39

Mit den ÖBB zum Hahnenkamm-Rennen

„Auf der Piste glühen am Rennwochenende die Kanten – bei den ÖBB glühen die Schienen.“ Die Hahnenkammrennen sind zweifellos die spektakulärsten und attraktivsten Rennen im Weltcup-Zirkus. Zigtausend Fans sind auch heuer wieder live mit dabei, wenn von den Athleten Spannung, Fliehkräfte, Artistik, Können und pure Energie geboten wird. Wenn es für die weltbesten Skirennläufer auf der berühmt-berüchtigten Streif und am Ganslernhang um Hundertstel auf Schnee geht, dann herrscht auch auf der Schiene Hochbetrieb.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Stellungnahme des Bundesregierung 22.01.2019 - 14:09

Instandhaltungsmanagement der Bahn

Ein Zug mit sicherheitsrelevanten Defekten darf die Werkhallen der Deutschen Bahn AG (DB AG) nicht verlassen und darf nicht in den Betrieb gehen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Thema "Brandschutz bei Fernverkehrszügen" hervor. Hintergrund der Fragestellung ist der Brand eines ICE auf der Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main am 12. Oktober 2018.v Wie die Bundesregierung in der Antwort weiter schreibt, erfüllt das Instandhaltungsmanagement der DB AG die modernen Anforderungen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Keine Schäden an der „Eislok“ 21.01.2019 - 14:38

99 234 ist wieder im Einsatz

Die Untersuchungen an der am 8. Januar auf dem Brocken in einer Schneewehe festgefahrenen Dampflokomotive „99 234“ der Harzer Schmalspurbahnen GmbH  sind mittlerweile abgeschlossen worden. Nachdem die völlig eingefrorene Lokomotive am 10. Januar mit großem Engagement der Einsatzkräfte geborgen werden konnte, wurde sie noch am selben Tag in der Fahrzeugwerkstatt Wernigerode zum Auftauen hinterstellt. Wie die daran anschließenden Untersuchungen ergaben, waren keine größeren Schäden entstanden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Güterverkehrssparte aus dem Konzern herausgelöst 18.01.2019 - 16:22

SBB Cargo ist jetzt eigenständige Gesellschaft.

Die SBB löst die bisherige Division Güterverkehr aus dem Konzern und führt sie seit Anfang des Jahres als eine eigenständige Konzerngesellschaft. Die Entflechtung der SBB Cargo AG vom SBB Konzern erfolgt im Jahr 2019 schrittweise. Damit legt die SBB die Basis, um die Drittbeteiligung an der SBB Cargo AG noch in diesem Jahr zu realisieren. Zentral ist, den Kunden im Güterverkehr ein weiterhin hochstehendes Angebot zu bieten und das Unternehmen wettbewerbsfähig auszurichten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Enstpannung zeichnet sich ab 18.01.2019 - 13:39

Bahnstrecken in Salzburg und der Steiermark werden geräumt

Durch die Entspannung der Schneesituation im Bereich zwischen Stainach Irdning und Öblarn kann ab 18. Januar mit Betriebsbeginn die gesamte Strecke zwischen St. Michael in der Obersteiermark und Bischofshofen wieder für den Schienenverkehr freigegeben werden. Ab diesem Zeitpunkt verkehren alle Nahvers- und Fernverkehrszüge wieder planmäßig. Davon ausgenommen sind am 18. Januar der Zug R4471 zwischen Radstadt und Schladming mit der Abfahrt um 06:10 Uhr und der Zug R3550 zwischen Schladming und Bischofshofen mit der Abfahrt um 05:06 Uhr.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Niederflur- und Neigetechnikzüge 17.01.2019 - 15:23

Schnee verursacht Schäden an Triebfahrzeugen

Die enormen Schneemengen in den vergangenen Tagen in Teilen des Landes Baden-Württemberg sowie im Grenzgebiet zu Bayern bedeuten für DB Regio weiterhin eine große Herausforderung. Wenngleich die Niederschläge nachgelassen haben und Bahnstrecken wieder freigeräumt werden konnten, müssen nun durch Schnee und Eis verursachte Schäden an Schienenfahrzeugen beseitigt werden. Besonders betroffen sind die Neigetechnikzüge der Baureihe 650 und die Neigetechnikfahrzeuge der Baureihe 612.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Gemeinschaftsprojekt von Alstom und Eversholt Rail 16.01.2019 - 15:33

Neuer Wasserstoffzug für Großbritannien

Alstom und Eversholt Rail haben das Design eines neuen Wasserstoffzuges für den britischen Markt vorgestellt. Bei dem Zug namens ‘Breeze’ handelt es sich um einen Umbau der bestehenden Züge der Klasse 321, einer der zuverlässigsten Züge Großbritanniens, um damit einen sauberen Zug für das moderne Zeitalter zu schaffen. Diese Züge, die nur Wasser und keinerlei schädliche Emissionen abgeben, könnten schon ab 2022 quer durch Großbritannien verkehren.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Pro Bahn fordert Änderungen im Bahnmanagement 16.01.2019 - 12:46

Fahrgastverband beklagt Chaos nach dem Wintereinbruch

Ein Großteil der Züge fällt aus, immer wieder Streckensperrungen, Informationen zum Zugverkehr sind nicht vorhanden oder widersprüchlich, ratlose Fahrgäste stehen frierend am Bahnsteig, in den wenigen und zu kurzen Zügen stehen die Fahrgäste eng gedrängt. "Solche Zustände dürften Weilheimer Fahrgäste zuletzt 1945 in den Wirren des zu Ende gehenden zweiten Weltkriegs erlebt haben," meint Norbert Moy vom Fahrgastverband Pro Bahn.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Klimabotschafter für die Welt 14.01.2019 - 16:22

Noah's Train macht Halt in Wien

Nur der Schienengüterverkehr kann das Transportwachstum in Europa managen - sowohl bezüglich Nachhaltigkeit, als auch Verkehrssicherheit und Infrastrukturkapazität. Noah's Train ist nicht nur das längste mobiles Kunstwerk der Welt, sondern auch das Synonym für grünen Transport auf der Schiene. Der mit Tiermotiven künstlerisch gestaltete Containerzug, macht sich auf den Weg durch Europa, um ein starkes Ausrufezeichen für einen klimafreundlichen Gütertransport zu setzen.

Seite:123»21
Artikel 1 bis 10 von 208
Anzeige