Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Hochgeschwindigkeitsstrecke Valladolid-León 15.07.2019 - 15:55

ERTMS Level 2-Technologie nimmt Betrieb in Spanien auf

Nach umfangreichen Tests zum Nachweis der Zuverlässigkeit und der Genehmigung durch die spanische Agentur für Eisenbahnsicherheit wurde das Alstom-Zugsicherungssystem Atlas ERTMS Level 2 auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Valladolid-León im Norden Spaniens in Betrieb genommen. Diese Inbetriebnahme folgt dem Auftrag von Adif aus dem Jahr 2014 um den Abschnitt Valladolid-León mit ERTMS Level 2-Technologie einschließlich Wartung für einen Zeitraum von 20 Jahren auszurüsten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
On-Demand-Verkehr ergänzt bestehendes Linienangebot 15.07.2019 - 15:07

PforzheimShuttle bringt Mobilität in die Region

Am 22. Juli 2019 nimmt das PforzheimShuttle seinen Betrieb auf. Der neue On-Demand-Verkehr wird in das bestehende Linienkonzept des Stadtverkehrs Pforzheim integriert und ergänzt das bestehende Angebot in der Pforzheimer Nordstadt. Mit Betriebsbeginn am 22. Juli 2019 befördert ein Fahrzeug Fahrgäste an Wochentagen zwischen 8 und 20 Uhr auf Abruf von A nach B. Der On-Demand-Service befördert auf flexiblen und je nach Fahrtziel unterschiedlichen Routen mit mehr als 21 möglichen Haltestellen die Kunden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
ABS Oldenburg–Wilhelmshaven 15.07.2019 - 14:44

Planfeststellungsbeschluss für ersten Abschnitt liegt vor

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat am 5. Juli den Planfeststellungbeschluss für den Planfeststellungsabschnitt 1 (PFA1) der Ausbaustrecke Oldenburg–Wilhelmshaven erlassen. Somit liegt das Baurecht für die Ertüchtigung und Elektrifizierung des vorhandenen zweigleisigen Streckenabschnitts zwischen Oldenburg und Rastede-Neusüdende sowie die Aufhebung des Bahnübergangs Alexanderstraße vor. Das EBA hat mit diesem Beschluss die Planungsinhalte und die Variantenentscheidung der DB Netz AG für den Ausbau der Bestandsstrecke bestätigt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bestehendes System wird aufgerüstet 15.07.2019 - 12:38

GVB Amsterdam steuert Busse und Trams aus der Cloud

Das niederländische Verkehrsunternehmen GVB Amsterdam steuert bereits seit 2005 seine Busse und Trams mit dem Betriebsleitsystem PSItraffic/ITCS der PSI Transcom GmbH. Nun wurde das System durch eine moderne Cloud-basierte Lösung ersetzt. Seit der Einführung des PSI-Leitsystems konnte die GVB Amsterdam die Prognosequalität der Ankunfts- und Abfahrtzeiten und die Pünktlichkeit der Fahrzeuge deutlich steigern sowie Taktzeiten und automatische Weichensteuerung verbessern.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Station rückt in den Finanzierungsplan nach 13.07.2019 - 13:41

Modernisierung des Bönener Bahnhofs ist gesichert

Die NWL-Verbandsversammlung beschließt, dass der Umbau des Bahnhofs Bönen in das Finanzierungsprogramm des NWL nachrückt. Im Jahre 2016 schloss der NWL einen Vertrag mit DB Station und Service über die Finanzierung der Modernisierung von insgesamt 14 Stationen im Raum Westfalen-Lippe. Für dieses Programm stellt der NWL 37 Mio. € zur Verfügung, die von der DB um 25 Mio. € ergänzt werden. Der Bahnhof Bönen konnte in dieses Förderprogramm zunächst nicht aufgenommen werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
16.000 LKW-Fahrten pro Jahr eingespart 13.07.2019 - 12:26

Bernegger bringt in Österreich den Klimaschutz auf Schiene

Rund 400.000 Tonnen pro Jahr hat die Mollner Bau- und Rohstoffgruppe Bernegger mit Hilfe der ÖBB bereits von der Straße auf die Schiene verlagert. Nach rund drei Jahren Betrieb ziehen beide Partner eine positive Bilanz. Doch nicht nur betriebswirtschaftlich war die Kooperation erfolgreich, auch das Klima atmet auf. Dank des Rohstoff-Transportes mit der Bahn statt dem LKW hat Berneggger jährlich rund 2.200 Tonnen CO2 eingespart und dem Großraum Linz damit 16.000 LKW-Fahrten pro Jahr erspart.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schätze aus früheren Jahren 11.07.2019 - 16:10

Historische Juwelen glänzen beim Bahnhof Brig

Der Bahnhof Brig ist nicht nur ein wichtiger Servicestandort, wo Züge gewaschen und gewartet werden, sondern auch historisch bedeutsam. Auf dem Bahnhofsgelände gibt es einige Schätze aus früheren Zeiten zu entdecken. Kurz bevor die erste Röhre des Simplontunnels 1905 fertig gestellt wurde, hat die SBB die Kreissegment-Remise errichtet – zusammen mit den übrigen Bauten des Depot- und Güterbahnhofareals. Heute wird das Gebäude noch als Lokdepot und Werkstatt genutzt. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Ausfälle wegen Personalmangels 11.07.2019 - 15:21

BRB reduziert Zugverkehr

Seit Montag führt der anhaltende Personalmangel an Triebfahrzeugführer/innen bei der BRB dazu, dass die Züge nicht wie gewohnt rollen können. Die Bayerische Regiobahn GmbH hat ein reduziertes Betriebskonzept entwickelt, damit Zugausfälle soweit wie möglich in Grenzen gehalten werden können. Zwischenzeitlich hat sie das kurzfristig nötig gewordene Schienenersatzverkehrskonzept verbessert. Für alle entfallenen Zugleistungen auf dem Südast der BRB wurde ein Schienersatzverkehr eingerichtet.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Qualitätsbericht des Verkehrsministeriums 11.07.2019 - 14:43

Pünktlichkeit des Nahverkehrs in NRW rückläufig

Der im neuen Design erschienene Qualitätsbericht SPNV NRW 2018 fasst die landesweite Betriebs- und Infrastrukturqualität im zurückliegenden Berichtsjahr in Nordrhein-Westfalen zusammen. Erstellt wurde der Bericht im Auftrag des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen vom Kompetenzcenter Integraler Taktfahrplan. Das Kompetenzcenter ist eines der vier vom Land geförderten Kompetenzcenter zur Koordinierung von Schwerpunktthemen im Personennahverkehr.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Von Connected Mobility bis Schiene 4.0 11.07.2019 - 13:49

MES Expo mit umfangreichem Rahmenprogramm

Welche Auswirkungen hat die zunehmende Elektrifizierung der Mobilität auf die Netzstabilität? Wo liegen aus Sicht der deutschen Elektroindustrie die Knackpunkte, wenn es darum geht, die CO2-Emissionen im Verkehr nachhaltig zu senken? Welche konkreten Lösungen hat die Industrie dazu im Gepäck? Antworten liefern namhafte Vertreter der Elektronikzuliefererindustrie in der Mobilitätsbranche auf der MES Expo, die vom 5. bis 7. November auf dem Berliner Messegelände stattfindet.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
15 Sitzungen ohne Ergebnis 11.07.2019 - 13:19

Mediation zum Seebahnhof Starnberg gescheitert

Die Stadt Starnberg und die Deutsche Bahn hatten 1987 vereinbart, die Bahnhofssituation in Starnberg grundlegend neu zu gestalten. Es sollte einerseits der neue Bahnhof „Starnberg Nord“ samt Park- und Ride-Anlage entstehen, andererseits ein reduzierter, „schlanker“ „Bahnhof See“ geschaffen werden.Die am See liegenden, nicht mehr benötigten Bahngrundstücke sollte die DB an die Stadt Starnberg übertragen, die Stadt Starnberg sollte im Gegenzug die Kosten für die Neugestaltung der Bahnhofsanlage übernehmen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Verstöße werden geahndet 10.07.2019 - 16:17

Sommertour des Flying Scotsman mit Sicherheitswarnung

Der beliebte Dampfzug "Flying Scotsman" fährt auch dieses Jahr wieder am am 20. Juli auf der Westküsten-Strecke von Crewe nach Carnforth und am 3. August von Crewe nach Carlisle. Der Betreiber, Network Rail, sieht sich jedoch veranlasst, anlässlich dieser Fahrten eine Sicherheitswarnung herauszugeben, nachdem sich Fahrgäste während der letzten Fahrten gefährlich und illegal verhalten hatten. Die Bahngesellschaft und die Polizeit teilen mit, dass der Zug von Sicherheitskräften begleitet und Verstößte notfalls zur Anzeige gebracht werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
„Starrsinn der deutschen Politik“ kritisiert 10.07.2019 - 15:58

EVG fordert Besteuerung des Flugverkehrs

Der EVG-Vorsitzende Alexander Kirchner hat den „Starrsinn der deutschen Politik in Sachen Klimaschutz“ scharf kritisiert. Kirchner begrüßt den „Mut der Franzosen“, den Flugverkehr zu besteuern, um die daraus generierten Einnahmen auch in den Ausbau der Schiene zu stecken. „Das halten wir als EVG auch in Deutschland für erforderlich“, betonte er. Das Beispiel Frankreich zeige, das nationale Alleingänge möglich und auch nötig seien, um den Klimaschutz voranzubringen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neue Prokuristen bestellt 10.07.2019 - 15:12

Lukas Hagemann neuer Betriebsleiter bei Keolis Deutschland

 
Seit dem 01. Juni ist Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH), M.Sc., Lukas Hagemann bei Keolis Deutschland als Eisenbahnbetriebsleiter tätig und verantwortet als Bereichsleiter den Bereich Health, Safety, Quality. In dieser Funktion ist der 34-Jährige für die Sicherstellung des sicheren Eisenbahnbetriebes inklusive der betrieblichen Sicherheit und des Arbeitsschutzes von Keolis Deutschland zuständig. Zuvor war Hagemann als Örtlicher Betriebsleiter und zuletzt als Stellvertretender Eisenbahnbetriebsleiter innerhalb des Unternehmens tätig.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Infomesse in Bergheim stößt auf reges Interesse 10.07.2019 - 14:45

250 Bürger bringen sich in den Ausbau der Erftbahn ein

Am Dienstag, 9. Juli, fand im MEDIO.RHEIN.ERFT in Bergheim die zweite Infomesse zum Ausbau der Erftbahn statt. Rund 250 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, um sich über den aktuellen Planungsstand zu informieren und eigene Anregungen einzubringen. Zu den meistdiskutierten Themen gehörten der Umbau der Stationen, die Parkplatzsituation sowie die Bahnübergänge entlang der Strecke. Statt fester Programmpunkte stand bei der Infomesse das persönliche Gespräch im Mittelpunkt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kürzere Wartezeiten bei der Fahrzeuginstandhaltung 10.07.2019 - 13:56

Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

 
Funkensprühend verschweißt der dunkelblaue Lichtbogen im 3D-Drucker Schicht für Schicht die einzelnen Drähte aus Edelstahl, bis der Radsatzlagerdeckel für die Rangierlokomotive Form annimmt. Der schützt die Lok unter anderem vor aufwirbelnden Schottersteinen. Ohne diesen Radsatzlagerdeckel steht das Fahrzeug still. Keine Seltenheit, da das Ersatzteil auf herkömmlichem Weg bei Gießereien nur schwer zu beschaffen ist. Warte- und Lieferzeiten liegen bei diesen Spezialteilen häufig bei bis zu 24 Monaten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Laufzeit von Dezember 2021 bis Dezember 2027 09.07.2019 - 19:12

DB Regio erhält Zuschlag im E-Netz Mainfranken

Die Baye­ri­sche Ei­sen­bahn­ge­sell­schaft, die den Regional- und S-Bahn Verkehr im Auftrag des Frei­staats plant, fi­nan­ziert und kon­trol­liert, erteilte am 09. Juli 2019 zusammen mit den weiteren be­tei­lig­ten Auf­ga­ben­trä­gern, dem Rhein-Main-Ver­kehrs­ver­bund (RMV) und dem Mi­nis­te­ri­um für Verkehr Baden-Würt­tem­berg, den Zuschlag auf das Angebot der DB Regio AG. Der Ver­kehrs­ver­trag erstreckt sich über sechs Jahre und hat eine Laufzeit von Dezember 2021 bis Dezember 2027. Darüber hinaus be­inhal­tet er eine Ver­län­ge­rungs­op­ti­on von einem Jahr.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Dreißigste Kommune im VRR 09.07.2019 - 15:36

Stadt Hagen tritt Zukunftsnetz Mobilität NRW bei

Die Stadt Hagen ist als dreißigste Kommune aus dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) dem Zukunftsnetz Mobilität NRW beigetreten. Oberbürgermeister Erik O. Schulz unterzeichnete heute eine entsprechende Rahmenvereinbarung zwischen der Stadt und dem VRR, dem Träger der Koordinierungsstelle Rhein-Ruhr des Zukunftsnetz Mobilität NRW. Mit dem Beitritt erklärt die Kommune das Thema Mobilität zur Chefsache und fördert verwaltungsweit eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Präsentationsfahrt von Coburg nach Bayreuth 09.07.2019 - 14:28

Coradia iLint-Test unter Alltagsbedingungen

Am gestrigen Tag fand eine Prä­sen­ta­ti­ons­fahrt mit dem Was­ser­stoff­zug Coradia iLint des Her­stel­lers Alstom von Coburg nach Bayreuth und zurück unter realen All­tags­be­din­gun­gen statt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um den einzigen für den Fahr­gas­t­ein­satz in Deutsch­land zu­ge­las­se­nen Re­gio­nal­ver­kehrs­zug ohne Die­sel­an­trieb für ober­lei­tungs­freie Strecken. Die Fahrt fand in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Ei­sen­bahn­ver­kehrs­un­ter­neh­men Agilis, dem Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um für Wohnen, Bau und Verkehr sowie der Baye­ri­schen Ei­sen­bahn­ge­sell­schaft (BEG) statt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zukunft der vernetzten Mobilität 09.07.2019 - 13:28

Neuer Themenbereich Mobility+ auf der InnoTrans

Mit der S-Bahn ins Stadtzentrum pendeln, von da aus weiter per E-Scooter, Leihrad oder Carsharing, gebucht wird alles über eine App - vernetzte Mobilitätsangebote bieten viele Chancen, den öffentlichen Nahverkehr effizienter, komfortabler und damit kundenfreundlicher zu gestalten. Dabei gewinnt der Bereich der "letzten Meile" an Bedeutung, der den Fahrgast nicht nur zum nächsten Bahnhof, sondern weiter bis zum letztendlichen Ziel bringt. Mit dem neuen Themenbereich Mobility+ wendet sich die InnoTrans an Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen.

Seite:123»53
Artikel 1 bis 20 von 1050